Eurostar Business Lounge

Als der Londoner Eurostar-Terminal von Waterloo nach St. Pancras umzog, erhielt der Pariser Gare du Nord eine neue VIP-Lounge für Business-Class-Passagiere auf dem Weg nach London, um das Gleichgewicht zwischen den beiden rivalisierenden Städten wiederherzustellen.

Der Bau der Lounge im zweiten Stock dieses historischen Bahnhofs wurde ohne Unterbrechung des Eurostar-Betriebs durchgeführt und dauerte sechs Monate.

Das stilvolle Konzept von Softroom umfasst verglaste Wände, die einen Panoramablick über die Bahnsteige ermöglichen. Die Hauptlounge verfügt über einen Kamin, an dem sich die Passagiere vor ihrer Reise bequem entspannen können. Das Konzept umfasst gemütliche Entspannungszellen und größere Arbeitsbereiche sowie eine elegante Cocktailbar und eine hochwertige Selbstbedienungs-Cafeteria.

“Nach dem Vorbild des alten Charmes der Pariser Wohnungen”, sagt Xavier Manera, Direktor in Paris, “bestand unsere Herausforderung darin, die dekorativen Elemente des Gebäudes wie die Mosaike und die Deckenleisten – die aus dem neunzehnten Jahrhundert stammen – zu erhalten.”

Standort

,

Sektor

Fachwissen

Wichtiger Kontakt:

  • Xavier Manera

    Xavier Manera

    Director