Luxuriöser Rückzugsort für Unternehmen in Marseille

Bei diesem Projekt wurden zwei Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, die sich in der Nähe des berühmten Palais Longchamp befinden, zu einem luxuriösen Hotel und Konferenzzentrum umgebaut.

Erbaut 1860 von Barbaroux de Mégis als sein Herrenhaus und Geschäftssitz, wurde dieses Anwesen später von Sir Fournier erworben, der die meisten der heute zu sehenden, von der Neorenaissance inspirierten Elemente hinzufügte. Später wurden diese Gebäude als Büros genutzt und standen weitgehend leer, bis der heutige Vermieter, die Compagnie Vauban, sie 2005 erwarb.

Dieser charaktervolle Veranstaltungsort mit einer Fläche von 3.000 m² wird jetzt von Chateauform’ und verfügt über 51 Schlafzimmer, zehn Tagungsräume, fünf Speisesäle, sechs Lounges, fünf Unterhaltungsräume, ein Spa, eine Cocktailbar und eine professionelle Küche.

Wir wurden von unserem Kunden, der Compagnie Vauban, im Jahr 2016 beauftragt und das Projekt dauerte insgesamt vier Jahre. Dies ist vor allem auf die umfangreichen Restaurierungsarbeiten zurückzuführen, die erforderlich waren, um die ursprünglichen architektonischen Merkmale zu erhalten, von denen viele vom Rokoko und der Gotik inspiriert sind. Dazu gehörte die Restaurierung von Gesimsen, Kaminen, Balustraden, Holztüren und Fußböden.

Wir halfen auch dabei, einen Großteil der ursprünglichen Metallarbeiten zu erhalten, darunter eine Treppe, die wir zu einem Zwischengeschoss-Schlafzimmer umfunktioniert haben, sowie einen schönen Wintergarten im zentralen Innenhof.

Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war die Wiederherstellung der Kunstwerke an den Decken und Wänden, da diese zuvor unter einem weißen Anstrich verborgen waren. Zuvor führten wir eine umfassende Untersuchung durch, um die Feuerbeständigkeit der vorhandenen Struktur und Materialien sicherzustellen.

Wir haben nicht nur die Stockwerke angehoben und umfangreiche Änderungen am Dach vorgenommen, sondern auch dazu beigetragen, die beiden Gebäude durch einen unterirdischen Korridor zu verbinden.

Fotografien © Cyril Folliot

Standort

Sektor

Fachwissen

Wichtige Kontakte:

  • Xavier Manera

    Xavier Manera

    Director

  • Rémi Pascal

    Rémi Pascal

    Senior associate